Replikation

… ist fast schon wie das Klonen …

Historische Glocken können mit gleicher Ton-Innenharmonie, Rippe (Glockenform) und Verzierung nachgegossen werden.

Dank Simulationsprogramme können historische Glocken so berechnet werden, dass sie im Nachguss mit einer geänderten Tonstruktur in der Form (Rippe) des historischen Gießers erklingen können. Diese besondere Reproduktion ("transpositive Replikation") ermöglicht die Ergänzung historischer Glockengeläute.

teilen

Share Tweet Mail Whatsapp

Anschrift

Leopoldstraße 53
6020 Innsbruck
Österreich
Tel. +43 512 59416

info@grassmayr.at

museum@grassmayr.at

Karte

Suche

Glockengießerei Grassmayr, Innsbruck
LieferbedingungenImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS