Verzierungskunst

Ornamentik und Worte verstärken die Symbolik einer Glocke und geben ihr zusätzliche Bedeutung

Technisch gesehen benötigen Glocken für den Klang keine Kronen und keine Verzierungen. Jedoch erhalten Glocken durch ihre Verzierung eine symbolische Bedeutung und aufgrund der meist langen Lebensdauer auch eine historische. Für die Gestaltung der Verzierungen gibt es keine „Richtlinie“, außer dass zu dicke Verzierungen die Tonstruktur ungünstig beeinflussen.  

Es ist ein Geschenk und eine Herausforderung gleichzeitig für den Kunden, seiner persönlichen Glocke mit einer individuellen Verzierung eine einmalige Note zu geben. Wofür soll die Glocke läuten? Welche Botschaft soll sie vermitteln, welchen Segen erbittet man - heute und in der Zukunft?

Die Bildhauerinnen der Glockengießerei GRASSMAYR geben den Ideen der Kunden durch ihre Modellkunst Form. Persönliche Handschriften, phantasievolle Kronenköpfe oder detailreiche, künstlerische Abbildungen prägen die Herausforderungen. Freuen Sie sich!

teilen

Share Tweet Mail Whatsapp

Anschrift

Leopoldstraße 53
6020 Innsbruck
Österreich
Tel. +43 512 59416

info@grassmayr.at

museum@grassmayr.at

Karte

Suche

Glockengießerei Grassmayr, Innsbruck
LieferbedingungenImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS